• Christoph Hahn

Frechdachs!


Es ist leicht, mit diesem Wein Freundschaft zu schließen. Der 2018er Oberemmeler Altenberg Saar-Riesling Alte Reben bietet vom ersten Schluck bis zum letzten nichts als Frucht, Frucht, Frucht. Ohne auch nur ein bisschen süß zu schmecken, stürmt dieser Wein von Marion und Alex Rinke den Mundraum und macht sich dort schonungslos breit als wäre der Tropfen ein frischer, frecher Kabinett.

Die Aromen entfalten sich spielerisch und tänzerisch wie bei verdammt gutem Stoff von der Mosel. Pfirsich von der saftigen Sorte, feine Zitrusnoten und allerlei tropische Früchtchen wie Litschi und Mango spielen hier mit vereinten Tropfen großes Gaumentheater. Saar muss aber auch immer Saar bleiben und darum enthält der mit 11 Volumenprozent Allolo noch immer vergleichsweise leichte Riesling mehr als nur einen Spritzer Säure.

Vor allem aber ist dier Wein wie alle andere Weine der Rinkes das Dokument einer großen Leidenschaft. Ob Burgunder oder Riesling, ob an der Saar oder ums Eck an der Südlichen Weinmosel: Das Winzer-Duo begleitet seine Weine vom Rebstock bis zum Füllen auf die Flasche mit einer Hingabe - das muss wohl Liebe sein!


Preis ab Weingut: 13,50 Euro

Im Internet: www.rinke-weine.com



78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen